Kopfbild

AG 60plus Rhein-Neckar

SPD AG 60plus wählt neuen Vorstand in Weinheim

AG 60plus

Foto Alex

Am 13. Mai 2017 in Weinheim, in der Gaststätte „Beim Alex“ wurde die scheidende Kreisvorsitzende Maria Seuren verabschiedet. Der Landesvorsitzende Lothar Binding sprach ein kurzes Grußwort und hob die Wichtigkeit der AG 60plus in Stadt und Land hervor.

Als Vorsitzender wurde Norbert Theobald aus Schwetzingen gewählt. Als seine Zukunftsvision könne er sich vorstellen, dass Heidelberg mit dem Rhein-Neckar-Kreis zusammenarbeite. Norbert Theobald wird einstimmig gewählt, er nimmt die Wahl an. Als stellvertretende Vorsitzende werden Anne Oehne-Marquard und Wolfgang Nase vorgeschlagen. Auch sie stellen sich vor. Sie werden beide einstimmig gewählt, sie nehmen ebenfalls die Wahl an.

Zu Beisitzenden werden Dorothea Vogt, Walter Herberg, Ursula Irle-Böhnisch, Herbert Brenner, Roland Marsch und Gerd Schmidt gewählt. Der neue Vorsitzende verabschiedet Maria Seuren und bedankte sich für die jahrelange Arbeit in der AG.

Auf der ersten Sitzung (Bild) am 1. Juni 2017 wurde ein Treffen mit der AG 60plus Heidelberg verabredet. Der Kreisvorsitzende Volker Haag aus Heidelberg hat für den 13.7. 2017 die Zusage für ein Treffen in der SPD-Regionalgeschäftsstelle gegeben.